Zoo Rostock folgen

Am 1. Mai ist buntes Frühlingserwachen im Zoo - Frühlingsfest wartet mit Schnullerbox, Kinderwagenparade, Bienenwagen, Foto des Jahres und vielem mehr auf

Pressemitteilung   •   Apr 24, 2018 16:16 CEST

Ein Pflanzenmarkt und viele weitere Mitmach-Aktionen erwarten die Zoo-Besucher. (Zoo Rostock / Kloock)

Das alljährliche Frühlingsfest im Zoo Rostock findet auch in diesem Jahr wieder am 1. Mai statt. Mit Musik, Pflanzenmarkt und tollen Mitmach-Aktionen wird der Frühling gebührend gefeiert.
Wenn im Zoo alles grünt, die Blumen blühen und sich die ersten Jungtiere auf den Anlagen tummeln, wird Jahr für Jahr der Startschuss für die fleißigsten Zoomitarbeiterinnen, die Honigbienen, gegeben. Ab 09:00 Uhr können am Bienenwagen interessierte Besucher allerhand Wissen über die emsigen Insekten in Erfahrung bringen und dem Imker bei seiner Arbeit auf die Finger schauen. Anhand unterschiedlicher natürlicher Unterschlupf-Möglichkeiten erklärt der Fachmann die Verhaltensweisen der Bienen und zeigt in einem besonderen Schaukasten auch die Bienenkönigin inmitten ihres Arbeitervolkes. Seit über 15 Jahren betreibt der Rostocker Imkerverein den Schauwagen im Zoo. Auch am frisch eingeweihten Insektenhotel am Darwineum wird bald die ein oder andere Imme antanzen, sodass ein Besuch auf jeden Fall gewagt werden sollte.

Im Anschluss können die Besucher an der Kinderwagenparade durch den Zoo teilnehmen, die im letzten Jahr erstmalig in Zusammenarbeit mit den Norddeutschen Neuesten Nachrichten stattfand und auf gute Resonanz stieß. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr vor dem Atelier Natur – dort werden alle Kinderwagen-Schieber musikalisch vom Landespolizeiorchester eingestimmt, ehe die Parade um 10:30 Uhr den Weg zur Eichenallee einschlägt. Für alle Teilnehmer der Kinderwagenparade gibt es am 1. Mai ein ganz besonderes Angebot: Alle Erwachsenen, die bis 10:45 Uhr mit einem Kinderwagen in den Zoo kommen, zahlen nur den Kinder-Eintrittspreis von 9,50 € (1 Erwachsener je Kinderwagen). Darüber hinaus gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Unweit des Ziel-Einlaufes in der Eichenallee wird um 11:00 Uhr bei der Zwergziegen-Anlage eine Schnullerbox eingeweiht. Gemeinsam mit dem Südstadtklinikum Rostock möchte der Zoo die jüngsten Besucher motivieren, ihre Schnuller in eine tierisch gestaltete Kiste einzuwerfen und sie symbolisch Känguru, Gepard und Orang-Utan in die Obhut zu geben. Die Tierkinder sollen bei der Schnuller-Entwöhnung helfen und die Eltern unterstützen, indem der Prozess mit einem positiven Erlebnis verknüpft wird. Der Verlust wird im Anschluss nämlich direkt wett gemacht, wenn die Kleinen mit den süßen Zwergziegen kuscheln und regelmäßig die Hüter ihres Schnullers im Zoo besuchen können. Das Südstadtklinikum ist dabei ein starker Partner. Im Rahmen dieser Kooperation erhält seit zehn Jahren jedes Neugeborene, das in der Klinik am Südring zur Welt kommt, eine Jahreskarte für den Rostocker Zoo.

Wenn sich die Besucher bei einem gemütlichen Mittagessen gestärkt haben, erwartet sie um 13:00 Uhr die Enthüllung des Fotos des Jahres 2017 vor dem Darwineum (neben dem Picknickplatz am neu eröffneten Insektenhotel). Auch im vergangenen Jahr waren Hobbyfotografen wieder aufgerufen, unter dem Motto „Kleine Tiere ganz groß – Kleinsäuger, Insekten, Reptilien & Co. im Zoo“ ihre besten Bilder einzusenden und so hat die Siegerehrung des Fotos des Jahres bereits einen festen Platz im Programm. Am 1. Mai wird wie jedes Jahr das Geheimnis gelüftet, wer der glückliche Gewinner ist, der sich gegen die zahlreichen Konkurrenten durchsetzen konnte, und welches tierische Motiv das Rennen gemacht hat. Beim Fotowettbewerb 2017 stand das Thema Biodiversität im Vordergrund und so waren nicht nur Bilder der Zoo-Bewohner gewünscht, sondern auch Fotos der kleinen Untermieter wie Spinne, Hummel oder Raupe willkommene Einsendungen.

Am Hauptort des Geschehens in der Eichenallee gibt es von 10:00 bis 16:00 Uhr ein buntes Angebot, bei dem sich die Besucher, egal ob jung oder alt, ausprobieren und mitmachen können. Zum Beispiel kann wieder bunte Frühlingsdeko gebastelt oder ein eigenes Kräutersalz kreiert werden. Beim Heil- und Gewürzpflanzen-Quiz wird das botanische Wissen auf die Probe gestellt und kann beim Pflanzenmarkt direkt angewendet werden. Gemeinsam mit dem Großmarkt Rostock werden außerdem acht Selbsterzeugerstände präsentiert.
Um 14:00 Uhr schauen in der Eichenallee einige Tierpfleger mit ihren Schützlingen vorbei. So kann die Tierschau genutzt werden, um das ein oder andere Tier hautnah zu erleben und die Pfleger mit Fragen zu löchern.

Das Programm auf einen Blick:

  • 09:00 Uhr: Eröffnung Zoo-Imkerei
  • 10:00 Uhr: Landespolizeiorchester am Atelier Natur
  • 10:30 Uhr: Start Kinderwagenparade vom Atelier Natur zur Eichenallee (Treff ab 10:00 Uhr)
  • ab 11:00 Uhr: Musik in der Eichenallee – Eintreffen des Landespolizeiorchesters mit Parade-Teilnehmern
  • 11:00 Uhr: Einweihung Schnullerbox am Gehege der Zwergziegen
  • 13:00 Uhr: Enthüllung Foto des Jahres beim Darwineum
  • 14:00 Uhr: Tiere hautnah

Mitmach-Aktionen in der Eichenallee von 10:00-16:00 Uhr:

  • Basteln von Frühlingsdeko
  • Heil-und-Gewürzpflanzen-Quiz
  • Kräutersalz selbst kreieren
  • Kinderschminken

außerdem in der Eichenallee:

  • Crêpes-Stand
  • Biomarkt Erlebnisgärtnerei Rohde
  • Selbsterzeugerstände
    ... und vieles mehr!

Der Rostocker Zoo gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen Norddeutschlands. 2015 wurde er in seiner Kategorie (bis 1 Millionen Besucher) zumbesten Zoo Europas gewählt. Besonders gute Noten gab es für die Qualität der Tierhäuser und Gehege, für seine grüne Landschaft und Vegetation, das einzigartige zoologisch-botanische Ambiente sowie für die vielfältigen Bildungsangebote. Zudem wurde der Zoo mehrfach mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Einrichtung“ ausgezeichnet. An unseren Erfahrungsstationen und auf den Spielplätzen haben kleine und größere Besucher die Gelegenheit, sich auszuprobieren und auszutoben. Jede Menge Veranstaltungshighlights, öffentliche Schaufütterungen und tierische Erlebnisse runden das Angebot für die ganze Familie ab.

Im Zoo Rostock gehen Sie auf Entdeckungsreise, begegnen exotischen Tieren und bewundern botanische Schätze. Im größten Zoo an der deutschen Ostseeküste verbringen Sie zu jeder Jahreszeit einen erlebnisreichen Tag. Gleichermaßen lädt die einmalige Parklandschaft zum Entspannen und Erholen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy